nothing received yet
Ultraschallbilder
Schwanger? Verzweifelt? Ich brauche Hilfe!

Nach oben

Nachrichten

Nachrichten 20.09.2018

Widerstand gegen Abtreibungslegalisierung

Buenos Aires 4.8.2018.

Länder, in denen die Abtreibungsgesetze noch restriktiv sind, stehen unter Druck. Permanent versucht man ihnen mit dem Schreckgespenst der «gefährlichen illegalen Abtreibungen» Angst einzujagen. Die Schätzungen von Fallzahlen...[mehr]

Nachrichten 23.07.2018

Bundesamt für Statistik verleitet zu falscher Wahrnehmung

Meer von Babybettchen.

Wer den Verlauf der offiziellen Abtreibungszahlen seit 2004 verfolgt (siehe die gleich unten anschliessende Grafik), nimmt insgesamt einen leichten Rückgang wahr. Doch dieser «offizielle» Eindruck täuscht. Denn wenn die...[mehr]

Nachrichten 23.07.2018

Räumt der nominierte US-Richter den Ungeborenen mehr Rechte ein?!

Brett Kavanaugh mit Familie.

Am 9. Juli 2018 hat US-Präsident Donald Trump einen neuen Obersten Richter nominiert. Brett Kavanaugh steht dem Lebensschutz offenbar deutlich näher als sein zurücktretender Vorgänger Anthony Kennedy. Das gibt Grund zur Hoffnung.[mehr]

Mamma intern 23.07.2018

«Was ist denn weiblich daran, dass ich jetzt das Leben eines Mannes führen darf?»

Birgit Kelle.

Auch nach 60 Minuten hätte man der erfahrenen Vortragsrednerin und Bestsellerautorin gerne noch länger zugehört. Gekonnt bringt Birgit Kelle das «grosse Problem des Feminismus mit der Mutterschaft» auf den Punkt und zeichnet...[mehr]

Nachrichten 23.07.2018

Diese Initiative will Österreich «fairändern»

Logo Bürgerinitiative FAIRÄNDERN.

Mit dem Ziel, «faire Bedingungen für Frauen und Kinder im Schwangerschaftskonflikt» zu schaffen, stellt eine neue «parlamentarische Bürgerinitiative» in Österreich sechs konkrete Forderungen an Gesetzgeber und Regierung.[mehr]

Nachrichten 23.05.2018

Bis zu 2 von 3 Babys können die Abtreibungspille überleben

Frau schluckt Pille.

Eine einmal begonnene «chemische» Abtreibung lässt sich in vielen Fällen erfolgreich stoppen. Abtreibungsbefürworter versuchen, die entsprechende Behandlung als «unwissenschaftlich» abzutun. Doch ein amerikanisches Ärztenetzwerk...[mehr]

Nachrichten 23.05.2018

«Hebammen verzweifelt gesucht!»

Schwangere Frauen.

In England fehlen derzeit 3500 Hebammen. Auch in anderen Industrienationen ist die Versorgung knapp. Im britischen Parlament will nun ein Gesetzesentwurf das Recht von Hebammen, Pflegepersonal und Ärzten auf Verweigerung aus...[mehr]

Nachrichten 23.05.2018

Die Geschichte des «Füessli-Pins»

Füsschen 12. Schwangerschaftswoche.

Schon unzählige Menschen hat der «Füessli-Pin» für das Lebensrecht der Ungeborenen sensibilisiert. Er stellt plastisch die Füsse eines Kindes in der 12. Schwangerschaftswoche dar. Bei der Entwicklung dieses Lebensschutz-Symbols...[mehr]

Politik 21.03.2018

Abtreibungen wegen des Geschlechts: 100 Mädchen pro Jahr das Leben retten

Babymädchen.

Eine schwangere Frau soll das Geschlecht ihres Kindes neu erst ab der 13. Schwangerschaftswoche erfahren dürfen, also nach Ablauf der gesetzlichen Frist für eine straflose Abtreibung. Der Nationalrat hat am 26. Februar 2018 eine...[mehr]

Nachrichten 21.03.2018

Ungeborene kaum mehr auf dem Radar der Ärzte: Hippokrates war einmal …

Ärztin mit Fernglas.

Mediziner verlieren das Lebensrecht der ungeborenen Kinder immer mehr aus den Augen. Dies zeigt ein Blick darauf, wie sich der Stellenwert des Schutzes der Ungeborenen in den weltweit verbreiteten ärztlichen Gelöbnissen und damit...[mehr]

 

Empfohlene Videos

Begegnung mit Birgit Kelle

Die deutsche Publizistin und «Vorkämpferin für ein neues Frauen- und Familienbild» Birgit Kelle hielt im Vorfeld der Mitgliederversammlung des Vereins Mamma am 9. Juni 2018 einen Vortrag zum Thema «Scheitert der Feminismus an der Mutterschaft?». Sehen Sie in diesem kurzen Video eine Zusammenfassung der Veranstaltung (Dauer: knapp 4 Minuten).

Nach oben

Interview mit Birgit Kelle

Sehen Sie in diesem Video ein separates Interview mit Birgit Kelle (Dauer: knapp 10 Minuten).

Nach oben

Ein Genie um ein Haar abgetrieben

Dieser professionell gemachte Kurzfilm basiert auf einem wahren Hintergrund. Er spielt im 18. Jahrhundert. Eine Schwangere bewegt sich am Rande des Abgrunds. Auch ihrem Kind droht die Vernichtung … Doch es kommt nicht soweit. Stattdessen kann die Mutter schliesslich trotz schwieriger Geburt aufrichtig Ja zu ihrem Kind sagen – oder, mit den Worten des Films gesprochen: sie schafft es, «die Misstöne aufzugreifen» und mit ihnen «eine neue Melodie zu beginnen».  Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln  Grösseres Bild in höherer Auflösung: Klick auf das YouTube-Zeichen (Link auf YouTube-Seite)  Quelle: crescendomovie.com

Nach oben

Das Geburtstagskind wurde abgetrieben

Es ist ein Gedanke, der viele Frauen nach einer Abtreibung verfolgt: «Was wäre, wenn mein Kind noch leben würde?» Im Kurzfilm «Aaron» hat eine junge Frau am errechneten Geburtstag ihres abgetriebenen Sohnes mit dieser Frage zu kämpfen: Sie bildet sich ein, den Tag mit ihm auf dem Spielplatz zu verbringen. Das Video gipfelt darin, dass sie alleine auf einer Parkbank sitzt und die Stimme eines kleinen Jungen flüstern hört: «Ich liebe dich, Mama. Ich vergebe dir.»  Sprache: Englisch – Grösseres Bild in höherer Auflösung: Klick auf das YouTube-Zeichen (Link auf YouTube-Seite)  Quelle: lifesitenews.com

Nach oben

«Mami, ich will erzählen, was Abtreibung wirklich ist»

Der Kurzfilm «To Be Born» («Geboren werden») handelt von einer jungen Frau, die mit einer ungeplanten Schwangerschaft konfrontiert ist und vorhat abzutreiben. Mitten in der Prozedur befindet sie sich in einer bedauerlichen Situation: Sie hört ihre ungeborene Tochter, die beginnt, die erschütternden Details über das, was mit ihr gerade geschieht, zu schildern. – ACHTUNG: Dieser Film enthält Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige sowie empfindlich reagierende Zuschauer möglicherweise nicht geeignet sind. – Sprache: Englisch – Grösseres Bild in höherer Auflösung: Klick auf das YouTube-Zeichen (Link auf YouTube-Seite) – Quelle: tobeborn.com – Kommentar: Teilweise keine leichte Kost, aber echt professionell gemachter Kurzfilm!

Nach oben

«Dein Fleisch und Blut»

Rap-Videoclip «Dis Fleisch und Bluet» (Dein Fleisch und Blut) – Stego feat. Cesca – Sprache: Schweizerdeutsch – Grösseres Bild in höherer Auflösung: Klick auf das YouTube-Zeichen (Link auf YouTube-Seite) – Quelle: stego.ch

Nach oben